Erfolgreiche Turner/-innen

 

Hier klicken für mehr Bilder

 

Mit insgesamt drei Mannschaften ...

 

...nahm die Realschule Maria Stern am diesjährigen Turnkreisfinale der weiterführenden Schulen in Nördlingen teil. Am Ende sprangen dabei zwei Vizemeister-Plätze und ein vierter Rang heraus.

Auch im Kampfgericht war die Realschule Maria Stern durch die Sportlehrkräfte Thorsten Gleichmar am Reck und Irina Fischer am Balken vertreten.

 

Die 1. Mannschaft der Wettkampfklasse I (5. und 6. Jahrgangsstufe), die von Sportlehrerin Karin Lessmann betreut wurde, turnte besonders am Boden recht überzeugend. Ihr gelangen gute Sprungrollen, Handstand-Abrollen und Radwenden. Bester Turner dieses Teams war Jonas Nowatschek, der in der Einzelwertung Platz zwei belegte. Hinter der Realschule Wemding landete das Team ebenfalls auf dem 2. Platz, konnte aber Mannschaften des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen und der Maria-Ward-Realschule Wallerstein hinter sich lassen. Für das Team traten außerdem Leni Eckmeier, Nina Meyer, Leonie Sandmeyer und Jana Angerer an.

Auch die 2. Mannschaft war relativ erfolgreich und darf sich zusammen mit ihrer Betreuerin Irina Fischer über den 4. von insgesamt acht Plätzen freuen. Beste Turnerin dieser Riege war Leni Bauer. Ebenfalls im Team waren Isabel Gerstmeier, Sissi-Marie Ecker, Lena Käsberger und Jule Schweier.

 

Die Mannschaft der Wettkampfklasse II (7. bis 9. Jahrgangsstufe) konnte leider nur mit insgesamt vier Turnerinnen antreten, da sie durch einen gleichzeitig stattfindenden Schulskikurs, ein Betriebspraktikum und Krankheit etwas geschwächt war. Umso erfreulicher war die Tatsache, dass man am Ende einen hervorragenden 2. Platz belegte. Bestes Gerät sollte dabei die Sprungdisziplin werden. Beste Turnerin war Nina Mayer, die nur ganz knapp den 1. Platz in der Einzelgesamtwertung verfehlte und am Boden die volle Punktzahl erreichte. Auch Juliane Kilian muss lobend erwähnt werden, da sie in dem 23er-Feld knapp hinter Nina Mayer den 3. Platz erreichte. Außerdem turnten in diesem Team Julia Lichner und Alina Pisko.

 

 

Helmut Radeck